SUS003: Im Gespräch mit Luisa Todisco

SUS003 - mit Luisa Todisco

Kurz vor dem Jahreswechsel führte mich meine Reise für die Aufzeichnung der Ausgabe 3 von Selbst & Ständig in die Bundeshauptstadt. Meine Gesprächspartnerin: Luisa Todisco. Auch Luisa kenne ich, wie meine beiden bisherigen Gästinnen, aus dem Internet. Wir haben uns im Frühjahr schon einmal persönlich getroffen. Frisch absolviert von der Uni baut sich Luisa gerade Ihre Selbständigkeit auf. Bisher “nebenberuflich” selbständig neben dem Studium, soll es nun in die Vollselbständigkeit gehen.

Eine gute Möglichkeit mit jemandem zu sprechen, die gerade mal am Anfang der Selbständigkeit steht um zu erfahren, wie ihr Blick auf dieses Thema ist. Es ging in unserem Gespräch neben Zielen und Erwartungen, den Umgang mit Kund:innen, Bedeutung von Social Media für die Selbständigkeit, betriebswirtschaftlichen Kenntnisse, Kindern und der Frage “Warum?” noch um einige Dinge mehr.

In dieser Episode dabei:
Steve Rueckwardt Steve Rueckwardt
Luisa Todisco Luisa Todisco

Shownotes:

Ihr habt Feedback zur obigen Episode? Dann gern ab in die Kommentare damit.

Ihr könnt den Podcast natürlich via RSS und auch direkt als MP3- oder ACC-Feed kostenfrei abonnieren und somit keine Ausgabe verpassen. Auch bei itunes gibt es den Podcast natürlich und dort könnt Ihr u.a. auch bewerten, was mich sehr freuen würde.

Folgt Selbst & Ständig auch via Twitter und bei Facebook.

Unterstützen könnt Ihr den Podcast ebenfalls gern:

oder bei Steady:

Steady

Cover-Bild: Katz&Tinte

Musik Intro/Outro: Seastock – The Corporate Machine

Anzeige

2 Kommentare

  1. Zunächst mal: toller Podcast, interessante Themen und an-/Einsichten!
    Bei 1:21 redet ihr über deinen Wechsel des Mobilfunkanbieters und den dabei auftretenden Problem mit der Rufnummerportierung, wenn man von eeinem Geschäftskundentarif auf Privatkundentarif wechselt. Ich habe dieses Problem oft auf Anbieterseite erlebt.
    Der Knackpunkt dabei ist der Anschlussinhaber. Damit eine Rufnummernübernahme von einem Anbieter zu einem anderem funktioniert, muss der Anschlussinhaber bei beiden Verträgen absolut identisch sein. Beim Geschäftskundentarif läuft der Vetrag meist auf eine Firma (die z.B. kein Geburtsdatum hat), beim Privatkundentarif ist es eine natürliche Person.
    Eine weitere Falle: Anschlussinhaber ist nicht immer die Rechnungs- oder Kontaktadresse!
    Tip: erst Anschlussinhaberwechsel des Geschäftsvertags auf Privatperson, dann Anbieterwechsel.

    • Hallo Quentin,

      danke für den Kommentar. Ich war früher ja selbst mal im Vertrieb in dem Bereich tätig. Viele Möglichkeiten mit der Kundenbetreuung besprochen und vorgeschlagen. Es hiess immer “geht nicht”, “können wir leider nicht machen”, “das muss Anbieter X anfragen/durchführen/ausführen”… Anyway, mittlerweile ist es erledigt und der alte Vertrag ist auch abgelaufen und ich muss mich derzeit zum Glück nicht weiter mit dem Thema befassen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.